Online-Tickets kaufen
ONLINE-TiCKETS
im Vorverkauf gibt's hier
Wenn ihr gerne aktuelle Infos zum Programm und Veranstaltungen auf dem Viehhof-Kino
bekommen möchtet, dann werdet unsere Freunde auf Facebook oder abonniert unseren Newsletter.
Aktuelle
Jobangebote

gibt es hier
HEUTE im Viehhof: OIS ZAM!
OIS ZAM!  - HEUTE im Viehhof
Alles, was im Viehhof passiert,
auf einen Blick!
Biergarten
BIERGARTEN
"Zur Freiheit"

Das Herzstück und beliebter
Sommertreffpunkt -
TÄGLICH GEÖFFNET!
Familientage
FAMILIENTAGE
mit Viehhof-Eisenbahn, Hüpfburg, Planschbecken,
uvm.
SA + SO 14.00 - 18.00 UHR
WetterOnline
Das Wetter für
München

Captain Fantastic: Einmal Wildnis und zurück

Filmplakat © siehe Verleih
Genre: Komödie / Drama 
Länge: 120 Min.
FSK: ab 12 Jahren

Saal: Freiluft-Kino
Beginn: mit Anbruch der Dunkelheit

Darsteller: Viggo Mortensen (Ben), Shree Crooks (Zaja), Charlie Shortwell (Nai), George MacKay (Bodevan), Nicholas Hamilton (Rellian), Samantha Isler (Kielyr), Annalise Basso (Vespyr), Ann Dowd (Abigail), Frank Langella (Jack), Kathryn Hahn (Harper), Steve Zahn (Dave), Elijah Stevenson (Justin), Teddy Van Ee (Jackson), Erin Moriarty (Claire), Missi Pyle (Ellen), u.v.a.

Regie: Matt Ross

STORY

Der hochgebildete Ben (Viggo Mortensen) lebt aus Überzeugung mit seinen sechs Kindern in der Einsamkeit der Berge im Nordwesten Amerikas. Er unterrichtet sie selbst und bringt ihnen nicht nur ein überdurchschnittliches Wissen bei, sondern auch wie man jagt und in der Wildnis überlebt.

Als seine Frau stirbt, ist er gezwungen mitsamt der Sprösslinge seine selbst geschaffene Aussteigeridylle zu verlassen und der realen Welt entgegenzutreten. In ihrem alten, klapprigen Bus macht sich die Familie auf den Weg quer durch die USA zur Beerdigung, die bei den Großeltern stattfinden soll.

Ihre Reise ist voller komischer wie berührender Momente, die Bens Freiheitsideale und seine Vorstellungen von Erziehung nachhaltig infrage stellen ...

- "Captain Fantastic: Einmal Wildnis und zurück" ist eine bewegende Geschichte über Familie, persönliche Werte und Ideale. Ein Film, der einen tragikomischen Blick auf individuelle Lebensentwürfe und die Definition von Freiheit wirft. Regisseur Matt Ross ("28 Hotel Rooms") inszeniert seinen zweiten Film und wurde 2016 von "Variety" als einer der "10 Directors to Watch" ausgezeichnet.
 
Trailer


Quelle Bilder, Text und Trailer / Verleih:  © 2016 Universum Film GmbH / © 2016 24 Bilder Filmagentur